Infos zu Reiten & Yoga in Marokko


Wichtige Nummern & Adressen

Bitte speichere folgende Telefonnummern in deinem Handy ab:

  • Catherine: +41 77 428 83 53

  • Dar Rbaa Laroub (Hotel in Marrakech), 61, Derb Abid Allah Mouassine, Marrakech 40000, Marokko, +212 5243-90716

  • Maison des Artistes (Hotel in Essaouira), 19, Rue Laalouj, Essaouira, Marokko, +212 (0) 524 47 57 99

 

Anreise

Die An- und Abreise nach Marokko wird von den TeilnehmerInnen selbst organisiert. Von Zürich, Basel und Genf gibt es Direktflüge nach Marrakech. Flüge mit Zwischenstop sind allerdings meistens günstiger. Am besten schaust du bei Google Flights oder fragst unverbindlich bei einem Reisebüro nach. Bei Fragen rund um deinen Flug kannst du mich jederzeit kontaktieren.

 

Beginn & Ende

Der Reiten & Yoga-Retreat beginnt offiziell am Sonntag, 28. April, um 19.00 Uhr im Dar Rbaa Laroub in Marrakech mit einem gemeinsamen Nachtessen und endet am Samstag, 4. April, um 10.00 Uhr im Maison des Artistes in Essaouira. Von dort fährt ein Sammeltransport nach Marrakech (Ankunftszeit ca. 14.00 Uhr). Falls du einen früheren Flug gebucht hast, kann ich dir gerne ein Taxi nach Marrakech organisieren (Kosten ca. 70€).

 

Pass

Für EU- und CH-BürgerInnen ist für die Einreise nach Marokko zwar kein Visum, jedoch ein gültiger Pass erforderlich (dieser muss sechs Monate über das Einreisedatum hinweg gültig sein). IDs werden bei der Einreise nicht akzeptiert.

 

Reiseplanung

Ich helfe dir gerne bei deiner Reiseplanung und unterstütze dich, wenn du z.B. schon früher ankommst und ein Hotel benötigst, nach dem Retreat noch etwas weiterreisen möchtest und Ideen brauchst oder bloß auf der Suche nach einem guten Spa bist. Bitte frage hierzu einfach frühzeitig bei mir nach.

 

Transport vom Flughafen zum Dar Rbaa Laroub

Du wirst von einem Taxi von uns abgeholt; dein Fahrer wartet vor dem Flughafen auf dich. Du passierst erst die Passkontrolle, dann holst du dein Gepäck ab. (Es gibt dort auch zwei Wechselstuben, in denen du Geld wechseln kannst, allerdings ist der Wechselkurs – wie an allen Flughäfen – nicht der beste. Bankomaten stehen nicht zur Verfügung.) Anschließend gehst du durch eine weitere Kontrolle, bevor du das Flughafengebäude verlässt. Dort warten viele Fahrer mit Schildern, auch dein Fahrer mit deinem Namen auf seinem Schild. Er fährt dich durch die Stadt zur Medina, bis ganz in die Nähe des Hotels. Dort kommt dich jemand abholen und hilft dir dabei, dein Gepäck mit einem kleinen Karren durch die Medina zu befördern. Bitte speichere zur Sicherheit die Telefonnummer (+2212 (0) 524 39 07 16) und die Adresse des Riads (Dar Rbaa Laroub, Derb Abi Allah 61, Quartier Mouassine, Marrakech) in deinem Handy ab. Die Taxifahrt ist im Preis inbegriffen.

 

Geld

Am besten nimmst du entweder Bargeld oder eine EC/Kreditkarte auf die Reise mit. (Achtung, bitte überprüfe, ob deine Karte(n) für Marokko (Nordafrika) freigeschalten ist/sind). Bei der Gepäckausgabe am Flughafen befindet sich eine Wechselstube (s.o.), aber kein Bankomat. Solltest du früher in Marrakech ankommen, können wir gemeinsam vor dem Nachtessen Geld bei einem Bankomaten abheben. Falls du eher knapp ankommen wirst, wechselst du am besten schon etwas Geld am Flughafen, da wir am Montag früh losfahren und keine Zeit mehr haben, um noch Geld abzuheben. Geld benötigst du für deine persönlichen Ausgaben (Einkaufen auf dem Bazar, wenn du früher in Marrakech ankommst, oder später in Essaouira, eine Kleinigkeit zu essen oder trinken auf der Stadttour in Essaouira, alkoholische Getränke, Massagen/Hamam, wenn du früher in Marrakech ankommst, oder später in Essaouira, Trinkgeld). Alles andere ist im Preis inbegriffen (inkl. Flughafentransfer am An- und Abreisetag, andere Transporte, Essen & Getränke etc.).

 

Klima & Packliste

In Marrakech hat es im April ca. 20-30 Grad am Tag und ca. 10-15 Grad in der Nacht. In Essaouira und Umgebung, wo wir reiten, liegen die durchschnittlichen Temperaturen bei ca. 15-25 Grad am Tag und ca. 10-15 Grad in der Nacht (es windet allerdings oft, daher fühlt es sich kühler an).

Für die Reittage nimmst du am besten mehrere Schichten Kleidung mit, von Kurz- und Langarmshirts bis hin zu Pullovern, einer leichten Jacke und einer Regenjacke. Am besten eignen sich Reithosen, gute Turn- bzw. leichte Trekkingschuhe und Minichaps oder Reitsocken. Bitte vergiss nicht, auch einen Reithelm mitzunehmen. Für die Yoga-Einheiten benötigst du bequeme Kleidung; für unsere Zeit in Marrakech und Essaouira eher leichtes, nicht allzu freizügiges Gewand (am besten etwas, was über die Schultern und über die Knie geht) inkl. Pullover/Jacke für den Abend. Ich werde mich ein paar Tage vor dem Retreat bei euch melden und euch die aktuellsten Wettervorhersagen weiterleiten. Was auf jeden Fall in den Koffer soll:

  • Pass (welcher sechs Monate über das Einreisedatum hinweg gültig ist)

  • Bargeld / für Nordafrika freigeschaltene EC/Kredit-Karte

  • Ladegerät für elektronische Geräte (inkl. passendem Adapter für marokkanische Steckdosen)

  • evt. Powerbank für Handy, da wir an zwei Nächten keinen Stromzugang haben werden

  • Taschenlampe oder Handy mit dieser Funktion

  • Sonnenbrille / Sonnencreme

  • Reitkleidung im Schichtenlook (inkl. Kurz- und Langarmshirt, Pullover, leichte Jacke (evt. Windjacke), Regenjacke)

  • Reithose, gute Turnschuhe/leichte Trekkingschuhe und Minichaps/Reitsocken oder worin du dich beim Reiten sonst wohlfühlst

  • Reithelm

  • bequeme Yogabekleidung (Yogamatten und Hilfsmittel stehen zur Verfügung)

  • leichte Kleidung: T-Shirts, leichte Hosen/Rock (lieber nicht zu kurz), Flipflop, Bikini (vielleicht können wir in Essaouira schon an den Strand)

  • persönliche Medikamente (falls nötig)

  • Körperpflege- und Hygieneartikel

  • Ohropax

  • Feuchttücher & WC-Papier für die zwei Nächte im Camp (dort gibt es keine Duschen und WCs)

  • evt. Seiden-/Hüttenschlafsack für die Nächte im Camp (es gibt 1 Decke pro Person, wer schnell friert nimmt am besten noch einen eigenen Schlafsack mit)

  • für alle, denen schnell kalt ist, lohnt es sich, für die Nächte im Camp eine Bettflasche mitzunehmen

  • Tuch / Sarong (für den Kopf, um den Hals, als Decke beim Savasana, als Handtuch, …)

  • evt. ein Notizheft, wenn du gerne schreibst

Unser Gepäck wird während dem Ritt mit dem Auto von einem Rastplatz zum anderen transportiert. Es ist also egal, ob du mit Koffer, Tasche etc. reist. Am Pferd haben wir Satteltaschen, in denen du Kleinigkeiten verstauen kannst.

 

Programm

Das Programm des Retreats findest du hier.

 

Reiseversicherung

Es kommt leider immer wieder vor, dass jemand aus verschiedensten Gründen (krankheitsbedingt, familiäre Gründe etc.) nicht mitkommen kann. Eine Reiseversicherung übernimmt in diesen Fällen die anfallenden Kosten. Meine Rücktrittsregelung findest du unter den AGBs.


Tipps für Marrakech

Gärten

Architektur & Museen

Restaurants

Shopping

  • Souk, einfach hinein und loslaufen :)

  • Wenn du etwas Spezielles kaufen möchtest, gib mir einfach Bescheid, dann kann ich mit Adressen behilflich sein.

App

  • City Maps2Go ist eine Offline-Karte, wo du die verschiedenen Orte markieren kannst (wie z.B. das Hotel, Sehenswürdigkeiten etc.) und dich auch im Souk nicht verläufst.